Der König der Rückkehr Svindal: Von den gebrochenen Achilles bis zum “Double” in Lake Louise

Benjamin Raich beendet Karriere, nahm Bode Miller eine Pause vom Rennsport und Peer Aksel Lund Svindal? Am Wochenende gewann zwei Weltcup-Rennen in Lake Louise, Kanada und führt die Gesamtwertung 67 Punkte. Home

„Aber ich auf jeden Fall viel älter fühlen als früher“, scherzte er Norweger. „Aber es ist mir egal, ich bin immer noch Spaß zu haben.“

Vielleicht haben Sie das Gefühl, älter, aber Skifahren so ist es nicht unbedingt der Fall ist. Schließlich ist das Alter des ältesten aktiven Rennfahrer Patrick Thaler, der 37 ist, hatte ein paar Jahren verlassen, und selbst wenn. Doch in 37 Didier Cuche gewann vier Rennen WM…

Svindal gehört zu den besten Skifahrer letzte zehn Jahre bewegen, die Olympiasieger und fünfmalige Weltmeister.Zweimal gewann er den Gesamt dieses Jahr WM und ist für einen dritten Triumph balanciert.

„Aksel ist nach einer Verletzung zurück und ist so gut wie eh und je“, erinnerte sich seine jüngeren nationale Teamkollegen Kjetil Jansrud dass Svindal promarodil fast alle die letzte Saison.

Die norwegischen Skifahrer Aksel Lund Svindal und seine Tour zum Gewinnen von Lake Louise, Kanada. . In dem Super-G Wettbewerb zu schlagen Matthias Mayer (links) und Peter Filla

Fußball Verletzung

Dies ist nur um das erste Rennen der Saison, dem traditionellen Riesenslalom in Sölden.Auf dem Gelände war bereits 14 Tage im Voraus und wartet eine Woche zu beginnen, bevor auch der SP den Fußball füllen, das ein fataler Fehler war. Home

In eines der unschuldigen Bewegungen hatte einen abgetrennten Achillessehne. “Plötzlich spürte ich, wie sich meine Knie in meinem Bein wehrten. Sofort wusste ich, dass er schlecht war. Es ist Pilze aus dem Boden „, sagte er dann.

Die ersten Berichte ungünstig waren. Er sagte, er nezalyžuje drei bis vier Monate, übersprungen, die Weltmeisterschaft, wo er das Gold des Kongresses verteidigen musste.

„Ich würde mich freuen. Niemand weiß genau, wie viel Zeit Sie Rehabilitation benötigen, aber ich bin bereit dafür, dass einige Zeit „statt mit dem Verlust Jahreszeiten norwegische Skifahrer zu setzen. Es war ein Verlust nicht nur für die norwegische Vertretung, sondern für alle alpinen Skifahrer. “Es ist ein Verlust nicht nur im Sport.Aksel ist ein echter Held für unseren Sport. Bleibt für ihn ein großes Loch „, sagte Marcel Hirscher notwendig, von Svindalových Rivalen.

Sie begann eine große Erholung und für vier Monate war er wieder bei der WM, während sie mit ihm, niemand gezählt. „Recht, wenn es passiert ist, sagte ich dem Arzt, dass nichts unmöglich ist,“ bei der Pressekonferenz lächelnd.

Ein Skifahrer begann wieder zu kümmern. . Big Aksel zurück

Svindal fuhr zwei Rennen – Abfahrt und Super-G, die beide Sechster, während er auf dem hinteren Fuß in der Sehne, eine so große Beule hatte, die speziell Stiefel angepasst werden mußte und hatte immer noch ein Problem das Bein, um sie zu bekommen!

Es war nicht das erste Mal, dass Svindal die gesamte Saison wegen einer Verletzung verpasste und dann erfolgreich zurückkehrte.Im November 2007 wurde in der Ausbildung in Beaver Creek verletzte sich am Unterleib und Gesicht, wenn einer der Sprünge falsch behandelt und endete in den Netzen auf. Dann verpasst den Rest der Saison, aber in der anderen angehoben über Kopf Kristallkugel Home

Rückkehr nach 18 Monaten

Auch die beste Rückkehr aus der Verletzung ihrer Erfahrungen hat.

Während dieses Jahr mit etablierten Professoren der Stanford und Geschäftsführern der besten Unternehmen im Silicon Valley einige Zeit in San Francisco zu verbringen. Er wollte wissen, warum sie so erfolgreich sind. Vielleicht etwas von dem Wissen, das er in Skifahren.

Dann angewandt wollte, war es über die neue Saison.Vor der ersten WM in Sölden, Österreich, schrieb in seinem Blog: „Es ist ein seltsames Gefühl, nach mehr als 18 Monaten in die WM zurück. Ich fuhr zwei Rennen der Weltmeisterschaft in Beaver Creek, so dass ich hoffe, ich habe alles vergessen. „

Die Tatsache, dass nach wie vor nicht davon überzeugt, in Österreich vergessen, aber am letzten Wochenende im November im kanadischen Lake Louise hatte, ja.

, bevor er am Samstag etwa ein Hundertstel einer zweiten Ausfahrt vor Peter Fill gewonnen, so am Sonntag des großen Wochenende des Sieg im Super-G Wettbewerb unterstrich. “Ich hatte in Lake Louise immer Glück. Nach anderthalb Jahren ohne Rennen ist das ein guter Anfang.Als ich ins Ziel kam, war ich ein wenig überrascht, meinen Namen grün wurde, aber es spielt keine Rolle, solange dort die grünen links „, lachte er.

Auf einmal ist er ein vielleicht wieder der große Favorit für die großen Kristallkugel für Weltcupsieger. Für Nora wäre er der dritte in seiner Karriere.