Peschke ist in San Jose im Doppel-Halbfinale, ohne den Ball zu spielen

Peschke, 45, der Gewinner von 29 WTA-Doppel-Turnieren, sollte gegen das US-belarussische Paar Sofia Kenina, Aryna Sabalenkova, mit dem Weltklasse-Spieler Chan Jüng-žan antreten. Es wurde jedoch wegen Sabalenkas Verletzung nicht gespielt. Der Tennisspieler entschuldigte sich vor dem Eröffnungsspiel für das verletzte Handgelenk.

Erstes Duell der Brüder Zverev Die ATP-Runde gewann der jüngere Alexander. Der dritte Weltranglisten-Spieler in Washington, Washington, besiegte Misch mit 6: 3, 7: 5 und setzte die Titelverteidigung fort.Kei Nishikori, ein erfahrener Japaner, erwartet einen erfahrenen Japaner im Viertelfinale. außergewöhnlich “, sagte Alexander Zverev. “Wer kann sagen, dass er bei einem dieser großen Turniere gegen seinen Bruder gespielt hat?” Ich hoffe, es war nicht das letzte Mal und wir werden das Finale einmal zusammen spielen. Vielleicht war es nur der erste von vielen “, fügte der jüngere der Brüder hinzu. Misch war neun Jahre alt, als Alexander geboren wurde. Auch die Gefühle schlurften mit ihm. Vor allem vor einem Lottospiel und einem Fotoshooting. „Das Publikum war großartig. Ich hatte Tränen in den Augen und fragte mich, was unsere Eltern dachten “, sagte Mischa.Sie hatten am Donnerstag eine Mutter und einen Vater im Auditorium.

Sie hatten insgesamt 539 Turniere im Hauptwettbewerb, bevor sie sich schließlich trafen. „Für mich war es furchtbar schwer, mich zu konzentrieren. Insgesamt war es unglaublich “, fügte der Ältere der Brüder mit Rang 42 hinzu. Zusammen spielten sie Doppel und spielten gegen die Führenden der Weltrangliste, Oliver Marach und Mate Pavic, mit 6: 1, 6: 4.

Der frühere Weltmeister Murray feierte um 3 Uhr morgens Ortszeit das Viertelfinale. Bei einem weiteren Test der operierten Hüfte startete er um Mitternacht gegen Marius Copil und der rumänische Tennisspieler schlug 6: 7, 6: 3 und 7: 6. Als Dritter gewann er drei Sätze in Washington.Der Copil Marathon war für Murray nach der Operation im Januar nur der sechste.